8 Kommentare zu “DKB Cash Girokonto – Test & Erfahrungen

  1. Hans Gutsche

    Die Kontoeröffnung ging problemlos und schnell. Ich nutze das Onlinebanking der DKB fast jeden Tag und bin auch super zufrieden mit der Erreichbarkei der telefonischen Hotline. Besonders loben möchte ich daher den DKB Kundenservice. Das Aktien-Brokerage funktioniert einwandfrei, wennauch nicht immer ganz Realtime. Die niedrigen Transaktionskosten sind absolut angemessen. Ich kann nach schlechten Erfahrungen bei der Volksbank und noch schlechteren Erfahrungen bei der Sparkasse jedem den Schritt zur DKB nur empfehlen. Anliegen der Kunden werden ernst genommen und sofort erledigt. DKB 5 Sterne

    Reply
  2. Nik Schüler

    Ich kann nur von positiven Erfahrungen mit der DKB Berichten, die Kontoeröffnung per Videoident ging sehr schnell. Nach wenigen Tagen hatte ich die ersten Briefe und konnte ich mein Konto nutzen. Das Onlinebanking ist durchdacht und übersichtlich.
    Die DKB App funktioniert einwandfrei auf meinem Iphone, sehr gut ist auch das ich überall mit der Kreditkarte Geld abheben kann. Das Chashbackprogramm nutze ich auch und habe schon einiges von meinen Amazon Bestellungen rückerstattet bekommen.
    Ich kann das DKB Girokonto jedem absolut empfehlen.

    Reply
  3. AntonioCa79

    Wir haben unser DKB-Cash Konto seit etwa 2 Jahren.

    Für uns als Paar sollte es unser erstes gemeinsames Konto sein.

    Absolut reibungslos funktionierte die Identifizierung durch Postident und auch die Registrierung und Zusendung von Dokumenten.

    Die Vorteile des Kontos als gemeinsames Konto sind:

    Jeder Partner erhält eine V PAY Karte mit der man bargeldlos bezahlen kann zudem hat auch jeder hat seine eigene VISA-Karte mit eigenem VISA-Konto (derzeit 0,6% Zinsen auf Guthaben).

    Mit auch VISA Zahlungen in der DKB-Club-Punkte können gesammelt werden, die sind allerdings sehr gering.

    Bargeldabhebungen weltweit mit der VISA kostenlos, habe ich nicht nicht ausprobiert, daher keine Erfahrungen.

    Der DKB-Club in dem Sie Punkte sammelt. Es gibt auch das City-Cashback, wo man die DKB VISA-Karte zeigen können, in Restaurants, Bars, Cafés und Geschäften kann man so bis zu 10% sparen.

    Das gleiche gilt für den Online-Cashback, wo man in Online-Shops bis zu 17% Cashback beim einkaufen bekommen kann. Insgesamt bin bisher ich sehr zufrieden mit meinem DKB Konto.

    Reply
  4. Nico

    Das DKB-Cash ist für mich das beste Konto!
    Jetzt sogar, für aktiv Kunden – wie mich, noch besser!

    Es gibt bei der DKB für „aktiv Kunden“:
    – kostenlose Kontoführung, kostenlose VPAY-EC-Karte, kostenlose Charge-VISA, etc.
    – DKB Live (Veranstaltungen wo man sich anmelden kann und kostenlose Tickets für Sport und manchmal Entertainment verlost wird)
    – Online Cash Back (Rabatte bei Onlinegeschäften – z.B. Amazone, Lieferando, Reiseveranstalter, Lufthansa)
    – City Cash Back (Rabatte und Vorteile „vor Ort“)
    – Cash Back auf die komplette Fremdwährungsgebühr von 1,75% bei VISA (weltweit bezahlen und geldabheben)
    – Kartenkasko und Notfallgeld nach „Kartenbetrug“ oder Diebstahl, keine Selbstbeteiligung (=0 Euro)
    – Dispo von 6,9%

    Für „passiv Kunden“ der DKB:
    – kostenlose Kontoführung, kostenlose VPAY-EC-Karte, kostenlose Charge-VISA, etc.
    – kein Cash Back, kein DKB-Live und generell Fremdwährungsgebühr von 1,75% (ohne festen Mindestbetrag – z.B. HASPA)
    – Kartenkasko und Notfallgeld als Serviceleistung gegen Entgelt
    – Dispo von 7,5%

    Für alle Kunden des DKB-Cash:
    – kostenlose Kontoführung, kostenlose VPAY-EC-Karte, kostenlose Charge-VISA, etc.
    – Weltweit Geldabheben und bezahlen!
    – kostenlos erhaltene Schecks (in Papierform) einlösen
    – kostenlose Geldein- und Auszahlautomaten an wenigen Standorten (neue Bundesländer)

    * Aktiv-Kunde: Im ersten Jahr nach Kontoeröffnung, dann ab 700 Euro Einnahmenumsatz auf dem Girokonto pro Monat
    * ehemals DKB-Club (für alle) gibt es seit 31.11.20216 nicht mehr, jetzt Leistung für „aktiv Kunden“

    Reply
  5. Fritz

    Von der DKB wird man als neuer Kunde vollkommen verschaukelt, man kann schon sagen betrogen. Ich habe über das Portal „Check 24“ einen Tagesgeldvergleich durchgeführt und dabei auf Grund des hier aufgeführten Angebotes ein neues Konto eröffnet und einen größeren Betrag angelegt. Nach Ablauf des Kalenderjahres stellte ich fest, dass keinerlei Zinserträge gut geschrieben waren. Auf Nachfrage wurde mir geantwortet, dass eine Guthabenverzinsung nur auf der DKB-VISA-Card erfolgt. Dies war weder beim Tagesgeldvergleich bei „Check 24“ noch bei der Kontoeröffnung ersichtlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige Kunde war, der auf dieses zweifelhafte Geschäftsmodell hereingefallen ist. Deshalb unterstelle ich der DKB Absicht dahinter und werde mein Guthaben auf dem Konto sobald möglich abziehen.

    Reply
    1. girokonto.one

      Hallo,

      vielen Dank für den Hinweis, wir haben das im Artikel angepasst. Falls Sie nach einer Alternative zu DKB suchen wäre das Konto der comdirect eine Option. Die comdirect bietet ein klassisches Tagesgeldkonto zum Girokonto an.

      Reply
  6. MR

    Ich kann und werde die DKB nicht weiterempfehlen. In meinen Augen ist die Bank Kundenunfreundlich und sogar diskriminierend.

    Ich habe vor paar Wochen versucht das so besprochene DKB Cash Girokonto zu eröffnen – es wurde mir ohne Begründung verweigert, obwohl ich schon seit paar Jahren in Deutschland arbeite Ich fange grade an wirklich Geld zu verdienen und gelte als potenzielle langfristige Kundin. Also theoretisch stand mir nichts im Wege das Konto zu eröffnen, dachte ich. Deshalb habe ich direkt nachgefragt, warum mir die Eröffnung verweigert wurde. Die Antwort war:

    „Dabei fließen, neben den Auskünften der SCHUFA Holding AG, auch weitere Kriterien wie beispielsweise Alter, Tätigkeit, Familienstand, Beschäftigungsdauer und Einkünfte in die Entscheidung ein.“ – ich arbeite im ÖD, bin 28, ledig, komme aus der EU und wohne in DE schon seit paar Jahren.
    Jetzt bin ich bei der TargoBank – ziemlich ähnliche Bedingungen, super Service und Kundenfreundlichkeit.
    Viel Erfolg an allen. Ich hoffe, ich konnte jemanden helfen.

    Reply
    1. girokonto.one

      Hallo,

      in der Tat lehnt die DKB einige Interessenten ab, wir haben das in diesem Artikel beschrieben. Unter Umständen wurde Ihr Antrag auch abgelehnt da Sie in Deutschland ein „unbeschriebenes Blatt“ sind und somit ein Scoring über die Schufa gar nicht möglich ist, was ggf. zur Ablehnung führt. Mit einer Schufa Selbstauskunft können Sie Ihr Scoring abfragen. Eine Alternative zur DKB könnte auch die Norisbank sein.

      Reply

Kommentar verfassen