Girokonto Dispoausgleich

DispoausgleichIst das Girokonto dauerhaft im Dispo kann es für den Verbraucher auf lange Sicht richtig teuer werden. Banken verdienen mit Dispozinsen ihr Geld – mit einem höheren Dispo steigt aber natürlich auch das Ausfallrisiko für die Bank.

Die durchschnittlichen Dispozinsen liegen bei ca 8-11%, einen noch schlechteren Zinssatz gibt es nur bei der geduldeten Überzeihung über den Dispo hinaus, hier werden je nach Bank bis zu 18% Zinsen Jährlich fällig.

Der Dispokredit ist einer der teuersten Kredite überhaupt.

Girokontoausgleich – Wie gleich ich meinen Dispo aus ?

Die Anwort ist relativ, leicht – sie müssen sparen und sich bei der Rückzahlung des Kredites vermutlich finanziell etwas einschränken. Alternativ kann man natürlich auch seine Einnahmen erhöhen wenn das zB. durch ein paar Nachtschichten mit entsprechenden Zuschlägen im Beruf möglich ist. Egal wie sie den Dispo zurückzahlen, der Kredit ist extrem teuer, bei den meisten Banken erfolgt die Abrechnung jede Quatal, die hohen Kosten, die durch die Zinsbelastung entstehen, werden von vielen Kunden überhaupt nicht wahrgenommen.

Kann man einen Dispokredit einfach umschulden, ablösen und somit ausgleichen?

Ja, das ist die einfachste Möglichkeit aus dem Dispo rauszukommen.

  1.  Günstigen Kredit für die Dispo Umschuldung finden
  2.  Kredit aufnehmen und das überzogene Konto ausgleichen
  3.  In monatlichen Raten den wesentlich günstigeren Kredit zurückzahlen

Den richtigen Kredit für Dispoausgleich finden

Beim Kredit für Dispoausgleich haben Interessenten ein riesiges Angebot. Nahezu jeder Ratenkredit oder Sofortkredit kann zur Umschuldung des Dispos verwendet werden. Holen Sie sich ein kostenloses Kreditabgebot für Ihren Girokontoausgleich ein.
Das Angebot ist für sie völlig unverbindlich egal wie sie sich entscheiden.

Angebot für Ihren Kredit anfordern

Beispielrechnung Dispo Ausgleich

Dispokredit Durchschittliches monatliches Minus = 2500 € Zinsen bei 14%  = 350 € im Jahr

Ratenkredit Kreditsumme   = 2500 € Zinsen bei 2,8% = 70 € im Jahr
Die Rechung berücksichtigt beim Ratenkredit keine Tilgung/Rückzahlung mit Tilgung fallen die Zinskosten entsprechend niedriger aus.

Worauf ist bei einer Dispokredit Umschuldung zu achten?

Die Höhe Ihres Kredits richtet wie tief Sie im Soll bei Ihrem Girokonto sind. Hier sollte man etwas großzügiger kalkulieren und eine Kreditsumme etwas über dem auszugleichenden Dispo wählen.

Mit dem Beginn der Rückzahlung sollten sie Ihren Dispo nicht mehr benutzen, im Idealfall direkt die Disposumme bei der Bank reduzieren. Wird der Dispo wieder genutzt sind sie am Punkt an dem Sie waren, und haben zusätzlich die Schulden für den Dispoausgleich.

Die Raten für die Rückzahlung sollten so gewählt sein das sie bedienbar sind, lieber etwas länger zum günstigen Zinssatz abzahlen als endlos im Dispo zu hängen.

Angebot für Ihren Kredit anfordern

Girokonto Dispoausgleich
Durchschnitt: 4.5 von 2 Stimmen