Hanseatic GenialCard – Test & Erfahrungen

Die Hanseatic Bank bietet ihren Kunden eine Visa Kreditkarte ohne Jahresgebühr. Für die Hanseatic GenialCard benötigen sie kein weiteres Girokonto, es handelt sich um eine klassische Kreditkarte, ihr Kreditkartenkonto wird monatlich abgerechnet. Neben Partnerkarten und Rabatten für Urlaub und Einkäufen in Partnershops, bietet die Hanseatic Bank einen besonderer Vorteil: Guthaben auf der Kreditkarte werden verzinst.

  Dauerhaft keine Jahresgebühr
  Keine Zinsen bei monatlichem Ausgleich des Karten­konto
  Bis zu 75 Euro geschenkt*
  Verfügungsrahmen – sofort bis zu 2500 €
  Hohe Zinsen bei Ratenzahlung
  Gebühren beim Abheben am Automaten
HanseaticBank GenialCard Visa Kreditkarte

Jetzt beantragen

Wer ist die Hanseatic Bank

HanseaticBank LogoDie Hanseatic Bank ist eine bundesweit tätige Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg. Gegründet wurde die Bank 1969 als Teilzahlungsbank, um das Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versand abzuwickeln. Im Jahr 1976 wurde sie zur Vollbank umgewandelt. Die französische Großbank Société Générale übernahm im Jahr 2005 von Hanseatic Bank  75 Prozent der Anteile, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Zu den Geschäftsbereichen der Hanseatic Bank gehören neben dem Kreditgeschäft mit Konsumentenkrediten, Kreditkarten und immobiliennahen Finanzierungen auch die Bereiche Einlagen- und Provisionsgeschäft sowie Forderungsmanagement.

Hanseatic Bank GenialCard Test

Die Hanseaticbank bietet mit Ihrer GenialCard ein sehr transparentes Kreditkarten Angebot an. Die Kreditkarte ist eine klassische Kreditkarte bei der Sie neben Ihrem Guthaben auch über einen Kreditrahmen verfügen können. Neben klassischen Bezahlen können sie mit Ihrer Kreditkarte auch Geld abheben, das ist wegen der Recht hohen Gebühren nicht dauerhaft zu empfehlen.

Jetzt beantragen

Wie funktioniert die GenialCard

Mit Ihrer GenialCard können sie wie gewohnt mit Ihrer Kreditkarte einkaufen und Bezahlen, oder auch online Flüge und Hotels buchen. Als Kunden bekommen für ihre Ausgaben mit der GenialCard für 30 Tage einen zinsfreien Kredit gewährt. Die Kreditkartenrechnung muss dann begleichen werden.
Hierfür haben sie mehrere Optionen.

  • Sie können ihre Kreditkartenrechnung per Lastschrift in voller Höhe vom angegebenen Girokonto abbuchen lassen.
  • Möglichkeit 2 Sie bezahlen einen Teilbetrag von mindestens 5 Prozent, eine Sondertilgung des Restbetrags ist jederzeit möglich. Für die Teilzahlung verlangt die Hanseatic Bank allerdings hohe Zinsen.

Verfügungsrahmen der Genialcard

Die Hanseatic Bank räumt Ihnen als Kunde für den Anfang Verfügungsrahmen von bis zu 2.500 Euro ein, wie hoch Ihr Verfügungsrahmen ist wird Ihnen direkt bei der Eröffnung mitgeteilt.

Wie kann ich die Hanseatic Bank GenialCard beantragen

Für die GenialCard müssen Sie Volljährig sien und einen Wohnsitz in Deutschland haben. Sie erfahren direkt beim Antrag ob Ihnen die Hanseatic Bank die GenialCard Kreditkarte ausstellen kann. Die Bank prüft Ihre Angaben direkt online und kann Ihnen so nach nur wenigen Sekunden eine Rückmeldung geben.

Nach Ausfüllen des Antrags müssen Sie nur noch Ihre Identität via PostIdent bestätigen, schon wenige Tage später haben Sie Ihre Hanseatic Bank GenialCard.

Jetzt beantragen

Fazit: Für wen lohnt sich die GenialCard

Die Visa der Hanseatic Bank lohnt sich nach unserer Einschätzung für die Verwendung als klassische Kreditkarte.
Durch das Cashback Programm können sie beim Buchen von Reisen, Mietwagen und Hotels auch noch sparen. Die HanseaticBank Visa ist ideal für Kunden die einen gewissen finanziellen Verfügungsrahmen in Anspruch nehmen möchten. Eine Alternative könnte die auch kostenfreie Barclaycard sein. Für das Geld abheben im Ausland ist die GenialCard aufgrund der hohen Gebühren beim Auslandseinsatz nicht zu empfehlen, hier könnte die DKB eine bessere Option sein.

Bank Hanseatic Bank
Logo
Bewertung starstarstarstar
Visa Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr
BIC HSTBDEHHXXX 
monatliche Grundgebühr 0,00 EUR
geforderter monatlicher Geldeingang nein
Abrechnung monatlich
Kreditkarte HanseaticBank GenialCard Visa Kreditkarte
jährliche Kosten Kreditkarte 0,00 EUR
Geld abheben 3 Prozent, mindestens 5,- Euro
Geld abheben bei fremder Bank 3 Prozent, mindestens 5,- Euro
Fremdwährung abheben in Europa  3 Prozent, mindestens 5,- Euro – 1,75 Prozent Fremdwährungsgebühr
Geld abheben außerhalb Europas  3 Prozent, mindestens 5,- Euro – 1,75 Prozent Fremdwährungsgebühr
Kontaktlos bezahlen Visa Pay Wave
Teilzahlung Teilzahlungsfunktion: Teilbetrag von 5 Prozent monatlich möglich, Sondertilgungen jederzeit
Partnerkarten  Optional bis zu 3 Partnerkarten (9,00 EUR Jahresgebühr pro Partnerkarte)
Zinsen auf der Kreditkarte Zinsen für Guthaben bis 300.000 Euro auf der DKB-VISA-Card
Sollzinsen 16,9%
Guthabenverzinsung  0,5 bis 1,5 Prozent
Cashback  Bis zu 15% Rabatt bei mehr als 300 Partner-Shops
Vor und Nachteile + dauerhaft kostenfrei
+ Mit VISA-Karte weltweit Geld abheben

+ Dispozinssatz (7,5%), Zinsen auf das Kreditkartenguthaben (0,9%)
+ Kostenlose Teilnahme am DKB Cashback Programm
+ Video-Ident-Verfahren möglich– hohe Zinsen
– Gebühren beim Abheben am Automaten

Welche Erfahrungen haben sie mit der Visa der Hanseatic Bank gemacht ?

Hanseatic GenialCard – Test & Erfahrungen
4.27 (85.36%) 56 votes