Girokonto mit Dispo

Herzlich Willkommen bei girokonto.one . Hier finden Sie einen Vergleich der besten Girokonten weitere Informationen zu Banken und deren Produkte und allgemeine Informationen aus der Finanzwelt.

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 06.03.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2014 financeAds.net

Dispozinsen vergleichen und Geld sparen

Girokonto mit DispoIn Deutschland können Bankkunden können ihr Girokonto bis zu einem festgelegten Kreditrahmen zumeist bis zu 3 Nettogehältern überziehen.
Der sogenannte Dispositionskredit (kurz: Dispokredit oder Dispo bzw Überziehungskredit) kann nicht einfach so vom Verbraucher in Anspruch genommen werden, sondern
wird Kunden bei ausreichender Bonität nach einem Nachweis eines monatlichen Geldeingangs bei der Kontoeröffnung auf Wunsch eingeräumt und kann im Nachhinein von beiden Seiten jederzeit neu angepasst oder auch ganz gekündigt werden was meistens Seitens der Bank passiert. Der Dispokredit ermöglicht Verbrauchern eine erhöhte Flexibilität bei kurzfristigen unerwarteten Ausgaben, sodass finanzielle Engpässe reagieren kann.

Der Dispo ist der teuerste Kredit

Wir das Girokonto vom Kunden überzogen fallen Dispozinsen an, die von der Bank sehr hoch bemessen werden und nach Tagen abgerechnet werden, der Zinssatz bezieht sich natürlich immer auf die Gesamtzinsen pro Jahr. Für 1000 Euro im Dispo würden im Jahr somit bei 13% 130 Euro Zinsen fällig. Die Zinsen der Banken orientieren sich am Leitzins sind aber erheblich höher. Überzieht der Kunde das Girokonto weiter als der eingeräumte Dispokredit werden noch höhere Zinsen fällig. Die Überziehung über den Dispokredit hinaus nennt die Bank „geduldeten Überziehung“ hier werden meistens noch einige Prozentpunkte mehr als Strafzins verlangt. Ein dauerhaftes Minus auf dem Konto kann auch einen negativen Einfluss auf dem Schufa Score haben.

Die hohen Dispo- und Überziehungszinsen rechtfertigen die Banken mit den hohen Ausfallrisiken die offenbar durch die überziehung für die Banken entstehen. Verbraucher, bei denen das Girokonto öfters mal ins Minus rutscht sollten die Dispozinsen der Banken sehr genau unter die Lupe nehmen. Denn während einige Institute ihren Kunden verhältnismäßig günstige Konditionen anbieten, können die Dispozinsen anderer Geldhäuser Monat für Monat enorm zu das Haushaltseinkommen drücken. Bei jeder Quatalsabrechnung erfolgt für viele Bankkunden das böse erwachen wenn die Dispozinsen fällig werden, dies kann dazu Führen das sich die finanzielle Situation noch weiter verschlechert, der Weg in die Schuldenfalle ist nicht mehr weit und dann kommt kein Geld mehr aus dem Automaten.

Dispozinsen online vergleichen und sparen

Die einfachte Möglichkeit weniger Dispozinsen zu bezahlen ist natürlich das Konto immer in den Schwarzen Zahlen zu halten, für alle die nicht auf einen Dispo verzichten wollen bietet girokonto.one einen Vergleichsrechner für das ideale girokonto mit Dispo an.

 

Girokonto mit Dispo
3.27 (65.33%) 15 votes