Geld günstig ins Ausland überweisen

TransferWise LogoFür wen eignet sich TransferWise?
Viele Menschen müssen regelmäßig Geld ins Ausland überweisen, innerhalb des Euro Raums stellt das kein Problem dar, hier kann man einfach eine SEPA Banküberweisung wählen. Für alle die in eine Fremwährung überweisen müssen wie zB. von der Schweiz nach Deutschland ist dies mit erheblichen Wechselkosten verbunden. Die Banken wechseln hier über den eigene Kurs in die entsprechende Zielwährung, dieser Wechselkurs ist im Regelfall äusserst ungünstig für den Kunden – die Wechselkursverluste können aber auch vermieden werden.

Geldtransfer ins Ausland mit Transferwise

transferwise-compareInsbesondere für Personen die eine große Summe oder immer wiederkehrende Beträge ins Ausland überweisen müssen können Mit Transferwise eine Menge Wechselgebühren sparen.

Im Beispiel ist so ein Unterschied wie der Überweisung einer normalen Bank und Transferwise dargestellt.

Bei der Überweisung von England in den Euroraum wären das im nebenstehenden Beispiel noch immer beim besten Anbieter 23,70 €.

Banken werben oft mit einer gebührenfreien  Auslandsüberweisung, dies ist korrekt allerdings sind die Kosten für den Kunden im Wechselkurs versteckt.

Transferwise rechnet zum realen Börsenkurs um und stellt dem Kunden die winzige Gebühren transparent dar. So lassen sich bis zu 85 % der Gebühren einer Auslandsüberweisung einsparen.

TransferWise testen

Was kostet eine Überweisung mit TransferWise ?

Die Gebühr für Überweisungen auf Preisniveau 1  beträgt die Gebühr 0,5% der überwiesenen Summe.
Für Überweisungen bis zur einer gewissen Höhe berechnet Transferwise eine Pauschalgebühr:

GBP: 1 GBP für Überweisungen bis zu 200 GBP
EUR: 2 EUR für Überweisungen bis zu 400 EUR
CHF: 1,50 CHF für Überweisungen bis zu 300 CHF
PLN: 5 PLN für Überweisungen bis zu 1000 PLN
NOK, SEK, DKK: 10 kr für Überweisungen bis zu 2000 kr

Wie funktioniert TransferWise

Bei TransferWise geht nicht das Geld ins Ausland, sondern lediglich die Zahlungsinformation.
Dies bedeutet das Transferwise praktisch in jeder Währung einen „Topf“ in der entsprechenden Währung vorhält, zu jeder Überweisung von zB. USD > EUR muss es auch eine Überweisung EUR > USD eines andren Kunden geben.
So kann TransferWise internationale Überweisungen zu diesem günstigen Preis anbieten.

Ablauf einer Transferwise Zahlung

  • Überweisungsauftrag auf Transferwise ausfüllen
  • Geld vom Girokonto auf das TransferWise Konto in entsprechender Höhe einzahlen
    (Transferwise nimmt keine Abbuchungen vom eigenen Girokonto vor)
  • Nach Zahlungseingang sucht TransferWise nach der passenden Gegensumme in der Zielwährung suchen. Eine Überweisung dauert maximal 2 Werktage bei TransferWise, zumeist weniger.
Bei Number26 ist TransferWise mit im Girokonto integiert.

TransferWise testen

Geld günstig ins Ausland überweisen
Beitrag bewerten