Geld abheben und wechseln in Israel

geld-abheben-israel-beitragsbildKostengünstig und ohne Gebühren in Israel Schekel wechseln oder tauschen

Für jeden Reisenden ist die Frage, wie er in Israel Geld wechseln oder abheben kann, ein wichtiges Thema. Der Unterschied zwischen den Banken kann bis zu 15 Prozent ausmachen. Doch wo lohnt sich der Tausch oder sollte man besser das Geld am Automaten abheben? Hier finden Sie die Antwort.

Die Währung in Israel – Neuer israelischer Schekel – kurz: NIS

Der Schekel ist die Währung Israels, die auch in den palästinensischen Autonomiegebieten, im Gazastreifen und Teilen des Westjordanlands gesetzliches Zahlungsmittel ist. Der Neue Israelische Schekel / NIS wurde 1985 eingeführt.

Banknoten

israelische-shekel-scheineBanknoten gibt es zu 20, 50, 100 und 200 Shekel

Münzen

shekel-muenzen

Ein Shekel ist in 100 Agorot unterteilt Münzen gibt es als

1/2, 1, 2, 5 , 10 Shekel und 10 Agorot

Da es in Israel keine Münzen in der kleinsten Stückelung gibt, sind die Preise normalerweise in 0.10 NIS-Schritten angegeben – ungerade Beträge, die durch einen Kilopreis oder beim Tanken entstehen können, werden gerundet. Die meisten Händler runden nicht kaufmännisch, sondern zugunsten des Kunden ab.

Geld abheben in Israel

Israelische Schekel (EUR/NIS) bei einer Bank in Deutschland tauschen

Viele deutsche Banken bieten für ihre Kunden an, Euro in Israelische Schekel zu tauschen, meistens muss das Geld allerdings erst bestellt werden. Banken tauschen Euro in Israelische Schekel häufig zu einem sehr ungünstigen Kurs, daher ist es empfehlenswert, nur eine kleine Summe zu tauschen. Der Kurs in Deutschland ist in etwa um 15-20 % schlechter als beim Abheben in Israel. Deshalb sollte man in Deutschland nur so viel Geld eintauschen, wie man für die Reise und die ersten Tage benötigt. Später benötigte Barmittel können dann direkt in Israel abgehoben werden.

Denken Sie daran: Egal wo Sie Geld wechseln, Sie sollten immer den aktuellen Kurs kennen. So vermeidet man Überraschungen beim Tausch.

Geld tauschen in Israel

In Israel gibt es verschiedene Möglichkeiten, Bargeld in Israelische Schekel umzutauschen.

Sofern Sie eine Kreditkarte oder EC-Karte haben, die das kostenfreie Abheben in Israel erlaubt, sollten Sie in Israel direkt Bargeld am Automaten holen. Geld abheben mit einer Kreditkarte ist die einfachste Möglichkeit.

Geld bei einer israelischen Bank tauschen

Banken in Israel tauschen auch wie die Banken in Deutschland Geld um. Der Kurs ist allerdings ähnlich schlecht wie bei einem Tausch in Deutschland. Die Öffnungszeiten der Bankschalter sind etwas anders als gewohnt, zumeist von Sonntag bis Freitagmittag von 8.30 bis 12.00 Uhr und Dienstag und Donnerstag auch am Nachmittag von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Geld bei der israelischen Post tauschen

Die staatliche israelische Post tauscht Fremdwährungen in Schekel zu einem recht guten Kurs um. In Tel Aviv gibt es mehrere. In Jerusalem nur eine – deshalb ist auch morgens zur Stoßzeit mit Wartezeiten um die 45 Minuten zu rechnen.

Wechselstuben in Israel

wechselstube-israel

In Israel finden Sie in größeren Städten Wechselstuben die meistens auch Geldtransfer ins Ausland anbieten. Gewechselt werden können neben Euro auch US- und kanadische Dollar in israelische Schekel.

Die meisten Wechselstuben werben mit einem plakativen gebührenfreien Geldwechsel (no commission), allerdings sollten Sie immer die Kurse vergleichen, der Unterschied kann bis zu 15% betragen. Die Wechselstuben in den Städten machen meistens von außen nicht den besten Eindruck, arbeiten zum Großteil aber seriös.

Direkt im Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv gibt es die Möglichkeit, Euro und andere Währungen in Israelische Schekel zu tauschen, am Flughafen wird für Geldwechsel eine Airport Tax von 10% erhoben. Vom Tausch auf der Straße, der im palästinensischen Teil von Jerusalem angeboten wird, ist dringend abzuraten. Falschgeld und schlechte Kurse sind die Regel.

Geld am Automaten abheben in Israel

geld-abheben-israel-atm

Die einfachste Möglichkeit an israelische Schekel zu kommen, ist, wie bereits erwähnt, der Bankautomat. Direkt in der Ankunftshalle am Ben Gurion Airport stehen mehrere Geldautomaten, an denen Sie Geld abheben können. Die Flughafensteuer wird hierbei nicht fällig. Geldautomaten finden Sie außerdem in den Urlaubs- und Touristengebieten in Jerusalem, Tel-Aviv oder Eilat.

Die Bedienung ist selbsterklärend. Meistens haben sie, neben der Wahl des Betrags, nur die Option, mit oder ohne Papierbeleg abzuheben (withdrawal without reciept). Wählbare Sprachen für die Menüführung sind Hebräisch, Arabisch, Russisch und Englisch..

Geld Abheben in Israel mit der EC Karte

Vpay Israel

Mit der EC Karte (Maestro / VPay) Ihrer Bank oder Sparkasse können Sie an den meisten Geldautomaten in Israel problemlos Geld abheben. Große nationale Geldinstitute wie Leumi, Bank Massad, Bank of Israel oder Hapoalim sind empfehlenswert, kleine Geldautomaten vor Geschäften sollten Sie meiden. Auch mit Ihrer Bankkarte oder Sparkassen Karte können sie in Israel abheben, prüfen sie allerdings vorab, wie hoch die Auslandsgebühren sind. Im Regelfall liegt die Gebühr zwischen 5-10 € je Abhebevorgang.

Kostenlos Geld abheben in Israel

Am günstigsten ist es, mit einer Kreditkarte in Israel Geld am Automaten abzuheben. Der Vorteil hier ist, dass sie nach Bedarf Geld abheben können, und am Ende möglichst wenig Geld in der fremden Währung übrig haben. Zudem sparen Sie sich die Suche nach verlässlichen Wechselstuben. Mit diesen beiden Kreditkarten können Sie weltweit kostenlos Geld abheben.

Kostenlose VISA

dkb-kreditkarte
+ Keine Kontoführungsgebühr
+ 0 € für Girocard und Visa-Kreditkarte
+ weltweit kostenlos Bargeld abheben

Kostenlose Visa

Comdirect Kreditkarte
+ Keine Kontoführungsgebühr
+ 0 € für Girocard und Visa
+ weltweit kostenlos Bargeld abheben

Fazit und Erfahrung zum Geld abeben in Israel

Meiner Erfahrung nach ist die einfachste Möglichkeit, um in Israel Bargeld zu bekommen, mit der Kreditkarte Geld abzuheben. Zum Beweis habe ich unten einen screenshot von meinem DKB Konto im Vergleich zur günstigsten Wechselstube, die ich an diesem Tag finden konnte, angefügt. Das gilt natürlich nur, wenn Sie eine Kreditkarte haben, mit der Sie im Ausland kostenfrei Geld abheben können.

Mit der DKB Kreditkarte sind keine Bankgebühren angefallen. Außerdem profitierte ich von einem identischen Kurs, wie bei der besten Wechselstube. Bei der Kreditkarte musste ich jedoch nicht nach dieser suchen und vergleichen.

Geld abheben Israel DKB Kreditkarte

Insiderwissen: Taxifahren in Israel

Taxis sind in Israel ein beliebtes Transportmittel, insbesondere ab Freitagmittag, wenn die Busse wegen des Sabbats ab 16.00 Uhr nicht mehr fahren. Auch als Transfer vom Flughafen Ben Gurion nach Tel Aviv ist ein Taxi eine recht günstige Option. Viele Taxifahrer bieten trotz Verbot einen Festpreis an oder gehen stillschweigend davon aus, dass der Kunde zum unbekannten Festpreis fahren möchte. Auf dem Hinweg vom Flughafen haben wir leider den Festpreis von 160 NIS genommen, auf dem Rückweg bestanden wir auf die Fahrt nach Taxameter, und zahlten so nur 109 NIS. Der Fahrer musste hier erst darauf hingewiesen werden, das Taxameter einzuschalten. Auch eine Taxifahrt vom Busbahnhof zum Jaffa Gate wurde uns als Fixed Price für 70 NIS angeboten hier zahlten wir nach Taxameter 40 NIS. Bezahlt werden kann im Taxi nur mit Bargeld.

Welche Erfahrungen beim Geld abheben in Israel haben Sie gemacht ?

Geld abheben und wechseln in Israel
Durchschnitt: 4.3 von 6 Stimmen

Kommentar verfassen